Wochenends… in Stuttgart-Untertürkheim bei der kleinen Weinakademie

Wertige Weine contra Discountweine in Untertürkheim. Ein Geburtstagsgeschenk war der Anlass unseres Besuchs im Mönchsberg Weinkeller, wo wir erkennen mussten, dass wir einen eher proletarischen Gaumen haben. Für den Schwaben unter uns eine glückliche Erkenntnis.

Wir testeten 7 Weine, jeweils preiswert und wertig im direkten Vergleich: Secco, Riesling, Sauvignon Blanc, Chardonnay, Pinotage, Bordeaux und Primitivo. Dazu gab es ein überraschend gutes 3- Gänge-Menü: Kürbissuppe, hervorragendes Argentinisches Rindersteak mit Weißweinrisotto und eine Panna Cotta, die wie gemalt daher kam.

Durch den Abend führte ein wein-allwissender Herr, er moderierte Abstimmungen und schenkte nach. – Auf dem Tisch gab es zwei Spuck-Eimer, den die drei jungen Damen zu unserer Rechten eifrig nutzten, die Gäste am Nachbartisch überhaupt nicht. „In Nürtinge gibt’s au an Netto“. Prima!

Das Publikum war bunt gemischt, der Spaßfaktor hängt auch von den Tischnachbarn ab und wir haben einiges gelernt. Funfact: bei höherem Alkoholgehalt schliert der Wein in Kirchenfenstern das Glas hinab, das Glas muss vinifiziert werden und, ja, wertige Weine haben einen deutlich intensiveren Geschmack. Zum Wohl.

Kleine Weinakademie Untertürkheim

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*