Wochenends… aus Stuttgart nach Markgröningen

Wenn die Luft im Kessel steht und das Bedürfnis nach etwas Landluft wächst, lohnt sich ein Ausflug in den Speckgürtel der Stadt, in den Landkreis Ludwigsburg, in die Kleinstadt Markgröningen. 

Wir waren zur Stadtführung mit Ariane dort. Mittelalterliche Fachwerkhäuser, die erstaunlich gut erhalten sind, prägen das Stadtbild. Wir lassen uns ehemalige Bürgerhäuser und die imposante Bartholomäuskirche erklären, schlendern durch kleine Gässchen und starten und enden auf dem großen weiten Marktplatz, wo wir dann beim Griechen einkehren. 

Dort: solide griechisch-europäische Küche und eine Kellnerin, die ohne Block und Stift, dafür mit breitem Lächeln die Bestellung von 7 Personen entgegennimmt. Und es klappt. Und es schmeckt. Und danach atmen alle Knoblauch und Zwiebel. 

Wer den Ort und seine patriotischen Einwohner in Höchstform erleben möchte, kommt im August zum Schäferlauf. Alle sind da, die Studenten kommen zurück und machen mit. Für Gäste ein zunächst ungewöhnliches Spektakel. Aber alle feiern. Sich selbst, das schöne Mittelalterstädtchen und die Schafe. 

Bis bald!

Stadt Markgröningen

Grieche am Markt

 

Kategorienin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*